Stäbchentherapie nach Jorge

Die Stäbchentherapie ist geeignet um chronische Erkrankungen des Bewegungsapparats zu behandeln. Ich setzt die Stäbchentherapie als Erweiterung der manuellen Therapie ein und kombiniere die Vorzüge der beiden Therapien.

 

Bei der Stäbchentherapie ist eine Intesivierung zur Massage. Man erreicht tiefere Gewebestrukturen und regt dort die Selbstheilung an.

 

Typische Anwendungsgebiete der Stäbchentherapie:

- Fersnesporn und Überlastung des Fußes (im Sinne einer fasciitis plantaris)

- Tennis- und Golfellenbogen

- Schulterimpingementsyndrome

- Kniegelenksbeschwerden (Jumpers-Knee, M. Osgood Schlatter)

- Traktussyndrom (Läuferknie)